breussmassage2014

Aufbauend auf DORN, manchmal aber auch vorbereitend (je nach körperlicher Verfassung des Klienten) wird die Breuß-Massage angewandt, benannt nach dem österreichischen Naturheiler Rudolf Breuß.

Die Breuß-Massage ist eine äußerst wohltuende ganzheitliche Wirbelsäulenmassage, deren Ziel es ist, das gesamte System der Wirbelsäule und den Menschen zu entlasten. Wir arbeiten mit  Johanniskraut-Öl, das in den Bereich der Wirbelsäule eingearbeitet wird. Das Öl in Verbindung mit den gezielten Streck-Massagegriffen ist eine Wohltat für die Bandscheiben und bewirkt, dass ihre Elastizität verbessert bzw. wieder hergestellt wird. Unter zusätzlicher Wärmewirkung ruht der Klient anschließend eine Weile in einem angenehmen Entspannungszustand und kann körperlich und seelisch loslassen.

Rudolf Breuß hat nicht nur körperlich, sondern auch energetisch gearbeitet. In unseren Breuß-Seminaren haben wir Gelegenheit, diesen alten Naturheiler in einer Originalaufnahme bei der Arbeit zu beobachten. Sein Vermächtnis an uns ist auch ein zur Massage gehörendes Gebet für den Klienten und eine energetische Methode des Handauflegens.

Tagesseminare - Breußmassage (Originalanleitung nach Rudolf Breuß)

Dieser Tag ist ein absoluter Verwöhntag für jeden Rücken - Empfehlenswert mit Partner!

Im Seminar lernen Sie die gezielten Massagegriffe im Bereich der Wirbelsäule kennen und anwenden sowie das Prozedere der Handauflegung in Verbindung mit dem Gebet. Jeder Teilnehmer übt die Anwendung der Breuß-Massage an mehreren Personen und erhält selbst mindestens eine bis zwei Massagen.

Termin: Sonntag (geplant Herbst 2017) ANNAMON-SCHULE, Untershausen
Uhrzeit:
10 - 18.00 Uhr

Preis: 98,- EUR
Wiederholer: 78 EUR  BITTE ANMELDEN 

Wir empfehlen allen Rückenpatienten im Anschluss an die Arbeit mit Dorn/Breuß einen Kurs Autogenes Training oder Yoga, um die positive Wirkung zu erhalten und die seelischen Kräfte zu stärken bzw. aufzubauen: Die innere Haltung (Einstellung) verursacht die äußere Haltung  bzw. Rückenhaltung.

Nichts ist wertvoller als die eigene Erfahrung.
Sofern dich aber eine Erfahrung verkrampft hat,
sorge zuerst für Entspannung in Körper, Geist und Seele.
Erst wenn du wieder frei bist, kannst du die kommenden
Erfahrungen mit neuer Kraft und Klarheit bestehen.

Anna Monika Meyer-Kremer